Über Mich

Ich bin türkischer Herkunft, habe einen Sohn und lebe und arbeite in Hamburg.
Durch meine eigene Migrationsgeschichte berate ich sehr empathisch sowie auf Deutsch und türkisch. Dabei sehe ich mich auch als Vermittlerin zwischen unterschiedlichen Lebenswelten, Beziehungskonzepten und Erfahrungshintergründen. Meine unterschiedlichen Qualifikationen ermöglichen es mir, Sie persönlich als Einzelperson, aber auch als Paar oder Eltern nach ihren persönlichen Bedürfnissen wertzuschätzen zu unterstützen.
  • Sexualtherapeutin
  • Sexualberatung
  • Systemische Beraterin
  • Tanz- und Körpertherapeutin
  • Sexualpädagogin
  • Sozialberaterin
Meine Berufsausbildungen
  • Fortbildung zur  EMDR-  Psychotherapieform zur Behandlung von Traumafolgestörungen  am  EMDR-Akademie Hamburg
  • Weiterbildung zur Sexualtherapeutin am Institut für systemische Impulse und Ausbildung in Berlin mit Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS)
  • Weiterbildung zur Sexualberaterin am Evangelischen Zentralinstitut für Familienberatung Berlin mit Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS)
  • Weiterbildung zur systemischen Beraterin am Institut für systemische Studien Hamburg mit Zertifizierung durch die Systemische Gesellschaft (SG)
  • Fortbildung zur Leiterin des Elternkurses „Starke Eltern – Starke Kinder“ beim Deutschen Kinderschutzbund
  • Weiterbildung zur Tanz- und Körpertherapeutin am Institut „Heilende Kräfte in Tanz“
  • Weiterbildung zur Sexualpädagogin bei pro familia, Bundesverband
  • Weiterbildung in „Arbeit mit Sexuellem“ Missbrauch von Kindern“ an der Fachhochschule Hamburg
  • Staatlich Anerkannte Sozialberaterin
Meine beruflichen Tätigkeiten
  • Autorin für eine Kinder Aufklärungsbuch „Elif bekommt ein Geschwisterhin“ mit eine Elternratgeber zu kindliche Sexualerziehung ISBN 978-3-96846-028-4
  • Beraterin und Therapeutin in einer Gemeinschaftspraxis Hamburg (seit 2011)
  • Beraterin und Referentin bei Verikom und i.bera zum Thema „Häusliche Gewalt und Zwangsheirat“ (2010)
  • Sexualpädagogin und Sexual- und Partnerschaftsberaterin bei pro familia Hamburg (1997 – 2010)
  • Referentin des Elternkurses „Starke Eltern – Starke Kinder“ (seit 2005)
  • Referentin zu inter-/ transkultureller Kompetenz (seit 2002)
  • Freiberufliche Tanz- und Körpertherapeutin (seit 2001)
  • Informationsveranstaltungen zu psychosozialer und sexueller Entwicklung und zu gewaltfreier Erziehung in türkischer Sprache (seit 2000)
  • Leitung von Fortbildungen für MultiplikatorInnen und Jugendprojekte zu sexualpädagogischen Themen (seit 2000)
  • Sozialtherapeutische Gruppenarbeit beim Deutschen Kinderschutzbund (1992 – 1995

Zertifizierungen